Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Otto Roth

UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG

Würzburger Straße 181

90766 Fürth

Deutschland

Tel.: + 49(0)911-9736-1592

E-Mail: O.Roth@uvex.de

Website: www.uvex.de

Ihre Betroffenenrechte:

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

• Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),

• Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),

• Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),

• Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),

• Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und

• Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie hier.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,

• Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,

• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

• zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Registrierung auf unserer Website Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir verarbeiten Username und E-Mail-Adresse, die notwendig sind um einen Account zu erstellen. Außerdem Daten, die selbstständig vom Nutzer eingetragen von uns aber lediglich gespeichert werden um das Angebot der Webseite darstellen zu können, hierzu gehören alle Beiträge (Posts) des Users, ein Avatar- und Headerbilder, sowie Adressangaben oder sonstige Angaben, die der Nutzer freiwillig macht, zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wird die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung.

Folgende Daten werden unter Umständen von uns verarbeitet, wenn Sie sich als User in unserer Community registrieren: Es werden folgende Daten verarbeitet:

• User Name • E-Mail Adresse • Adressdaten: o Straße o Hausnummer o Postleitzahl o Ort o Land • Foto, Avatar, Profil Header-Bild • Vorname • Nachname • Interessen (User Profil) • Drittanbieter Informationen o Provider Name (z.B. Social Login, SSO) o Provider spezifische Kennung o Account URL o Provider spezifische Informationen o Mitgliedsnummer / Kundennummer • Passwort (Hash) • Firmen Informationen (ggf.) o Name o Unternehmensname o Kontaktadresse (Straße, PLZ, Stadt, Land) • Sprache / Spracheinstellung

Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage:

Die Registrierung dient der Erfüllung eines Vertrages (Nutzungsverhältnis), dessen Vertragspartei die betroffene Person ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Zum Betrieb dieses Portals setzen wir einen Dienstleister ein, der als unser Auftragsverarbeiter tätig wird. Dieser ist ggf. Empfänger Ihrer Daten, verarbeitet diese jedoch ausschließlich auf unsere Weisung.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihr Username und soweit dies technisch möglich ist, alle Daten die einen Rückschluss auf Ihre Person zulassen aus dem Eintrag entfernt, es sei denn die weitere Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich. Um seinen Account zu löschen, klickt der Nutzer auf den Account Löschen-Botton im Profil. Anschließend erhält der Nutzer eine E-Mail mit einem Bestätigungslink (oder Code). Nach Bestätigung durch Anklicken des Links (Eingabe des Codes) wird der Account als gelöscht gekennzeichnet, der Avatar und das Header-Bild werden entfernt und alle personenbezogenen Daten werden pseudonymisiert oder soweit technisch möglich gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

Kommentare und Beiträge Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, dann ist dies nur mit einem Account möglich, die Daten werden alle an das Nutzerprofil gebunden und werden öffentlich für jeden einsehbar auf der Webseite dargestellt.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der als Kommentar eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Durch Bereitstellung der Kommentarfunktion möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Interaktion und Austausch auf unserer Plattform ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Empfänger:

Zum Betrieb dieses Portals setzen wir einen Dienstleister ein, der als unser Auftragsverarbeiter tätig wird. Dieser ist ggf. Empfänger Ihrer Daten, verarbeitet diese jedoch ausschließlich auf unsere Weisung.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihr Username und soweit dies technisch möglich ist, alle Daten die einen Rückschluss auf Ihre Person zulassen aus dem Eintrag entfernt, es sei denn die weitere Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich. Um seinen Account zu löschen, klickt der Nutzer auf den Account Löschen-Botton im Profil. Anschließend erhält der Nutzer eine E-Mail mit einem Bestätigungslink (oder Code). Nach Bestätigung durch Anklicken des Links (Eingabe des Codes) wird der Account als gelöscht gekennzeichnet, der Avatar und das Header-Bild werden entfernt und alle personenbezogenen Daten werden pseudonymisiert oder soweit technisch möglich gelöscht. Der Username und die E-Mail werden pseudonymisiert. Zur Pseudonymisierung des Nutzernamens und der E-Mail wird ein Hash-Verfahren angewandt. Ebenso werden alle als Entwurf gespeicherten Inhalte gelöscht.

Das Löschen des Accounts bzw. die Pseudonymisierung bezieht sich auf alle von uns im Zusammenhang mit dem Plattform-Betrieb bereitgestellten Services.

Soll ein Beitrag gelöscht werden, dann kann sich der Nutzer jederzeit unter: team@community.uvex-sports.com an uns wenden, der Beitrag wird dann schnellstmöglich gelöscht, sofern keine rechtlichen Gründe dagegen stehen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang zu unserer Kommentarfunktion gewähren.

Newsletter Art und Zweck der Verarbeitung:

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen den abonnierten Newsletter per E-Mail zuzustellen. Die Angabe Ihres Namens erfolgt, um Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können und ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (bspw. Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet.

Rechtsgrundlage:

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse beim Kauf von Waren bzw. Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hierfür müssen wir gemäß § 7 Abs. 3 UWG keine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit allein auf Basis unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand, sowie den Empfang als Bestandskunde, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Website abmelden oder uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

CleverReach GmbH & Co. KG

Muehlenstr. 43

26180 Rastede

GERMANY

Speicherdauer:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange Sie der Verarbeitung nicht widersprechen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung oder auf Grundlage berechtigter Interessen. Ohne bestehende Einwilligung oder berechtigtes Interesse können wir Ihnen unseren Newsletter leider nicht zusenden.

Kontaktformular Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse, ggf. einer Telefonnummer oder Adresse, sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Empfänger:

Zum Betrieb dieses Portals setzen wir einen Dienstleister ein, der als unser Auftragsverarbeiter tätig wird. Dieser ist ggf. Empfänger Ihrer Daten, verarbeitet diese jedoch ausschließlich auf unsere Weisung.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Verwendung von Matomo Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Anbieter der Software Matomo ist die InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland.

Matomo verwendet sog. Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes werden auf einem Server in Deutschland gespeichert.

Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie haben die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Änderung der Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entsprechender Einstellung eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen.

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

Nähere Informationen zu den Privatsphäre-Einstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link.

Rechtsgrundlage:

Wir nutzen Matomo auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

Speicherdauer:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Profiling:

Mit Hilfe des Tracking-Tools Matomo kann das Verhalten der Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Verwendung von New Relic Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Website werden durch New Relic, einem Webanalysedienst des Anbieters New Relic Inc., Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Profile dienen der Einhaltung der technischen Service Level Vereinbarung zwischen dem Betreiber der Plattform und dem technischen Dienstleister, insbesondere das dafür benötige Applikations-Monitoring und Alerting. Des Weiteren dienen diese auch der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Rechtsgrundlage:

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

Drittlandtransfer:

New Relic verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Speicherdauer:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Profiling:

Mit Hilfe des Tracking-Tools New Relic kann das Verhalten der Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Verwendung von ReCaptcha Art und Zweck der Verarbeitung:

Die reCAPTCHA Funktion von Google LLC, 1600 Amphitheatre Park-way, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google.

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Wir setzen den Dienst aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an der Sicherheit und der Verhinderung von Missbrauch unseres Angebotes ein.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Speicherdauer:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Verwendung von Google Maps Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Durch den Besuch der Webseite erhält Google Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob keine Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Rechtsgrundlage:

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen der geografischen Auffindbarkeit unseres Unternehmens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Maps.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerspruch gegen die Datenverarbeitung:

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Webseite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Eingebettete YouTube-Videos Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“). Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters, Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre (https://policies.google.com/privacy). Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist unser berechtigtes Interesse an der Einbindung externer Medien in unseren Webauftritt nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Empfänger:

Der Aufruf von YouTube löst automatisch eine Verbindung zu Google aus.

Speicherdauer:

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz und der Speicherdauer bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Eingebettete Vimeo Videos Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf unseren Websites sind Plugins des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den Vimeo Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

Datenschutzerklärung für Vimeo mit näheren Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Außerdem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist unser berechtigtes Interesse an der Einbindung externer Medien in unseren Webauftritt nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Drittlandtransfer:

Vimeo Inc. verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Google AdWords Art und Zweck der Verarbeitung:

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt.

Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google AdWords und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Empfänger:

Bei jedem Besuch unsere Webseite werden personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Unser Unternehmen enthält keine Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Speicherdauer:

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerspruchsmöglichkeit:

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Social Media Plugins:

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier.

Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto - CA 94304 - USA)

Twitter Inc. (795 Folsom St. - Suite 600 - San Francisco - CA 94107 - USA)

Google Plus/Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway - Mountain View - CA 94043 - USA)

WhatsApp Ireland Limited (4 Grand Canal Square- Grand Canal Harbour - Dublin 2 – Irland)

Pinterest Europe Ltd. (Palmerston House - 2nd Floor - Fenian Street - Dublin 2 – Ireland)

XING AG (Gänsemarkt 43 - 20354 Hamburg - Deutschland)

LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court - Mountain View - CA 94043 - USA)

Tumblr Inc. (770 Broadway - New York - NY 10003 – USA)

Reddit (520 - 3rd Street - San Francisco - CA 94107- USA)

StumbleUpon, Inc. (660 4th Street - #558 - San Francisco - CA 94107 – USA’)

Social Login:

Janrain

Damit Sie sich in der Community auch mit Facebook – Login und Google+ - Login sowie möglicherweise sonstige Social Logins anmelden können, setzt die Community ein Tool der Janrain Inc (im Folgenden „Janrain“ genannt) ein. Wenn Sie einen Janrain Account haben, können Sie sich mit diesem in der Community registrieren. Damit erlauben Sie uns auf Ihre Daten bei Janrain zuzugreifen, um Sie in der Community zu registrieren. Eine Nutzung von Janrain ist freiwillig und nicht zwingend für die Anmeldung in der Community. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Janrain sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Janrain.

Facebook-Konto

Das Angebot unterstützt die Möglichkeit sich mit Facebook anzumelden. Auf Facebook registrierte Nutzer können daher über die Funktion „Login/Registrieren“ mit Facebook auf unserer Website ihre dortigen Anmeldedaten dazu verwenden, sich auf unserer Website anzumelden, ohne dass diese sich bei uns registrieren müssen, d. h. ohne dass diese auf unserer Website die für die Registrierung erforderlichen Daten eingeben müssen. Um diese Funktion zu ermöglichen, muss bei der Registrierung bzw. jedem Login die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen akzeptiert werden. Wenn die Facebook-Anmelde-Funktion auf unserer Website verwendet wird, stellt Facebook uns Informationen über den Nutzer zur Verfügung. Dieses Zur-Verfügung-Stellen von Informationen wird dadurch eingeleitet, dass nach Betätigung der Facebook-Anmelde-Funktion auf unserer Seite der Nutzer auf facebook.com weitergeleitet wird und dort seitens Facebook um Erlaubnis gefragt wird, ob wir auf bestimmte Informationen (öffentliches Profil, E-Mail-Adresse, Fotos) zugreifen dürfen, das öffentliche Profil und die E-Mail-Adresse sind notwendig für die Anmeldung, andere Informationen können sofern angefragt auch abgewählt werden. Wird die Erlaubnis durch den Nutzer erteilt, übermittelt Facebook uns diese Informationen. Nunmehr findet ein Datenabgleich durch uns statt, d. h. wir speichern nur die Daten, die wir regulär im Rahmen der Registrierung auf unserer Seite von Dir zur Erbringung unseres Telemediendienstes erheben würden. Zusätzlich werden der von Facebook übermittelte Like-Status und die Facebook ID gespeichert. Natürlich kann die Verknüpfungen jederzeit auch wieder rückgängig gemacht werden. Dazu müssen durch den Nutzer die entsprechenden Zugriffsrechte bei Facebook entzogen werden.

Der Speicherung und Verarbeitung aller vorgenannten Daten, die von Facebook an die Plattform für die Verknüpfung des Nutzerkontos mit dem Facebook-Nutzerkonto übermittelt werden, kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, z. B. per E-Mail an team@community.uvex-sports.com

Weitere Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Datenschutz auf Facebook und den diesbezüglichen Rechten zum Schutz der Privatsphäre können auf Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy eingesehen werden.

Google+

Das Angebot unterstützt die Möglichkeit sich mit einem Google+ Konto anzumelden. Bei Google + registrierte Nutzer können daher über die Funktion „Anmelden mit Google“ auf unserer Website ihre dortigen Anmeldedaten dazu verwenden, sich auf unserer Website anzumelden, ohne dass diese sich bei uns registrieren müssen, d. h. ohne dass diese auf unserer Website die für die Registrierung erforderlichen Daten eingeben müssen. Um diese Funktion zu ermöglichen, muss bei der Registrierung bzw. jedem Login die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen akzeptiert werden. Wenn die Funktion Anmelden mit Google auf unserer Website verwendet wird, stellt Google uns Informationen über den Nutzer zur Verfügung.

Dieses Zur-Verfügung-Stellen von Informationen wird dadurch eingeleitet dass nach Betätigung der Funktion Anmelden mit Google auf unserer Seite der Nutzer auf google.com weitergeleitet wird und dort seitens Google um Erlaubnis gefragt wird, ob wir auf bestimmte Informationen (E-Mail-Adresse abrufen und all-gemeine Profilinformationen abrufen) zugreifen dürfen. Wird hierzu die Erlaubnis erteilt, übermittelt Google uns diese Informationen. Nunmehr findet ein Datenabgleich durch uns statt, d. h. wir speichern nur die Daten, die wir regulär im Rahmen der Registrierung auf unserer Seite vom Nutzer zur Erbringung unseres Dienstes erheben würden. Natürlich kann die Verknüpfungen jederzeit auch wieder rückgängig gemacht werden. Dazu müssen durch den Nutzer die entsprechenden Zugriffsrechte bei Google+ entzogen werden.

Der Speicherung und Verarbeitung aller vorgenannten Daten, die von Google+ an die Plattform für die Verknüpfung des Nutzerkontos mit dem Google+-Nutzerkonto übermittelt werden, kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, z. B. per E-Mail an team@community.uvex-sports.com.

Sicherheitsmaßnahmen:

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server, hierzu nutzen wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen:

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten:

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

O.Roth@uvex.de